UseCase: Modellgetriebenes Qualit├Ątsmanagement

Qualitätsmanagement von Anwendungssystemen auf der Grundlage einer modellgetriebenen und architekturzentrierten Anwendungsentwicklung bedeutet im Wesentlichen, dass Qualitätssicherung nicht erst mit dem Testen des Codes, sondern bereits so früh wie möglich mit den ersten Abstraktionen in Modellen angesetzt werden soll.

 

Also auch bereits eine Analyse oder ein Design kann und soll methodisch getestet werden, z.B. mit metrischen oder auditiven Ma├čnahmen. Diesen Ansatz beleuchte ich mit dem verlinkten Dokument.

 

Ein weiterer Aspekt des modellgetriebenen Testens ist der der Generierung von Testfällen und Testszenarien auf der Basis von UML Modellen.

Besitzer

Hyperlinks